Aktuelles aus Sitzerath

„An die Stoffe, fertig, los!“

Die katholische Frauengemeinschaft Sitzerath unterstützt das Projekt der Saarländischen Krankenhausgesellschaft e.V. und der Landesarbeitsgemeinschaft Katholischer Frauenverbände im Saarland: “An die Stoffe, fertig, los!
„Mit dem Nähen von Mund- und Nasenmasken können wir mithelfen, das Risiko einer ungewollten Ansteckung zu verringern und somit Personen in unserer Umgebung schützen“. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den genähten Mund- und Nasenmasken nicht um ein zertifiziertes Medizinprodukt handelt. Wichtig ist aber, dass viele so gut wie möglich vor Tröpfchen geschützt werden.
Die Frauen haben bereits ein kleines Team mobilisiert; dennoch freuen sie sich über weitere Unterstützer*innen für das Projekt. Eine kleine Stoffmenge ist dank mehrerer Spenden von Stoffen und Bändern bereits vorhanden. Sollte die Nachfrage größer werden, wird in diesem Punkt ebenso weitere Hilfe benötigt. Bei dem Stoff sollte kochfeste Baumwolle verwendet werden. So haben die Mund- und Nasenmasken eine gute Schutzwirkung und sind nach einer 90°-Wäsche wiederverwendbar. Bisher wurden bereits 98 Munde- und Nasenmasken genäht. Diese wurden gewaschen und werden an die Marienhausklink St. Josef in Losheim am See gespendet.
Wer die Frauengemeinschaft in irgendeiner Form unterstützen möchte, wer nähen kann und eine Nähmaschine besitzt, meldet sich bitte bei der Vorsitzenden der Kath. Frauengemeinschaft, Ruth Berg, Tel. 6943.



An die Stoffe, fertig, los!

Weiterlesen …

Sternsinger 2020

Die Sternsinger der Pfarrei „St. Nikolaus“ Sitzerath waren am 04. Januar 2020 wieder in Sitzerath unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ brachten die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige Gottes Segen „Christus segne dieses Haus“ von Haus zu Haus. Die Sternsinger haben dabei einen Betrag von 1.246,40 €  für notleidende Kinder in der Welt gesammelt.

Das Beispielland für die segensreiche Hilfe der Sternsinger war diesmal der Libanon. Das Motto lautete: „Frieden“ – im Libanon und weltweit.

Sternsinger_2020

Weiterlesen …

Kläpperaktion 2019 in Sitzerath

Wie in jedem Jahr pflegten die Messdienerinnen und Messdiener, die Kommunionkinder sowie Kläpper - Freunde auch in diesem Jahr wieder einen alten Brauch. Sie gingen mit Kläppern und Ratschen an Karfreitag und Karsamstag durch die Straßen unseres Dorfes. Sie erinnerten an das Sterben Jesu und riefen zum Gebet als Ersatz für die Glocken, die einer alten Überlieferung zufolge, an diesen Tagen nach Rom geflogen sind. So wird ein jahrelanger Brauch gepflegt, worauf wir in Sitzerath sehr stolz sind.

Kläpperaktion 2019 in Sitzerath

Weiterlesen …

Ortvorsteherin Lieselene Scherer schmückt den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz

Sitzerath.: Traditionsgemäß wird während der Advents- und Weihnachtszeit ein großer Weihnachtsbaum auf dem Sitzerather Dorfplatz aufgestellt. Früher wurde der Baum lediglich mit einer Lichterkette versehen. In den letzten Jahren hat Ortsvorsteherin Lieselene Scherer die stattlichen Weihnachtsbäume selbst besorgt. Heinz Meier hat in diesem Jahr wieder die große, schöne und ansehnliche Edeltanne gespendet. Damit war es aber noch nicht getan. Nachdem der Weihnachtsbaum von Mitarbeitern des Nonnweiler Bauhofes aufgestellt und die Lichterkette angebracht war, schmückte Ortsvorsteherin Lieselene Scherer den Baum mit großen roten und goldenen Kugeln. Jetzt sieht der Sitzerather Weihnachtsbaum wie ein richtiger Weihnachtsbaum aus und die Ortsvorsteherin bekam von ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern wieder viel Lob zu hören. Lieselene Scherer: „Jetzt können sich alle Sitzerather an dem schönen Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz erfreuen und ich wünsche bereits jetzt allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Bei dem großzügigen Spender bedanke ich mich sehr herzlich.“

Weihnachtsbaum

Weiterlesen …