Weihnachten wird

… wenn einer dem anderen Liebe schenkt
… wenn die Not des Unglücklichen gemildert wird
… wenn Herzen zufrieden und glücklich sind
… wenn sich die Hände zur Versöhnung reichen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wir denken alle an die bevorstehenden Feiertage, an ein Weihnachtsfest im Familienkreis, an ein paar Tage Ruhe und Besinnlichkeit.
Das Jahresende lädt dazu ein, zurückzublicken auf das ablaufende Jahr, auf Momente der Freude und des Glücks, aber auch auf Momente der Trauer und der Stille.

Weihnachtsbaum

Gesundheit lässt sich z.B. nicht in Geschenkpapier wickeln und unter den Christbaum legen. Auch Glück kann man nicht kaufen. Dennoch sind Gesundheit, Zufriedenheit und ein Leben in Frieden Geschenke, für die wir selbst nicht dankbar genug sein können.
Es sind die „kleinen Dinge“, die Sitzerath besonders machen. Ohne die ehrenamtliche Arbeit wäre vieles, was unser Dorf liebens- und lebenswert macht, nicht möglich. Deshalb ist es uns ein Anliegen, all den Bürgerinnen und Bürgern, die Verantwortung übernehmen und sich in Vereinen und Gruppen für unser Sitzerath engagieren, herzlich zu danken.
Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern, auch im Namen des Ortsrates, erholsame und besinnliche Weihnachten, Glück und Gesundheit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020.


Lieselene Scherer, Ortsvorsteherin            Volker Paulus, stellv. Ortsvorsteher

Zurück